Museen & Projekte

BerlinZeit

Seit dem 10. Juni 2018 ist "BerlinZeit" im Märkischen Museum. Die Dauerausstellung präsentiert Berliner Geschichte. In enger Abstimmung mit dem Museumsteam erstellte ich Konzept und Texte für den Audioguide. Viele kleine Geschichten geben dabei einen Einblick in die Vielfalt der Stadt. Besonders die unterschiedlichen Erzähler machten das Projekt für mich spannend: Mal schnoddert Berlin selbst, mal beklagt sich die Kurfürstin über ihren Ruf als Intrigantin.

Schloss. Stadt. Berlin

Für die Ausstellung "Schloss. Stadt. Berlin" konzipierte ich in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Berlin den Audioguide mit Storytelling-Erzähltechniken. Das Besondere:  die Erwachsenversion führt durch die Ausstellung mit zwei Erzählsträngen, einer allgemeinen Führung und Detaileinblicken, die auch mal Objekte zu selbst zu Wort kommen lassen. Und die Kinderführung bietet eine Quiz-Option, damit die Museumstour spannend bleibt.


Dealing With Damage

Im Zuge des Masterprogramms an der HTW Berlin war ich zuständig für Projektmanagement und Public Relations  der Tagung "Dealing with Damage". Deren Thema war der Verlust von Kulturgütern durch gewaltsame Konflikte und die Frage, wie Museen mit Leerstellen umgehen.

Foto: Mareike Poppinga
Foto: Mareike Poppinga

All Included - Geschlechterrollen

All included ist ein Projekt des Jugend Museums Schöneberg rund um das Thema Geschlechterrollen.  Mit einem Team der HTW begleiteten und evaluierten wir Workshops mit Jugendlichen für die Ausstellung des Museums und erarbeiteten Ideen für Mitmach-Stationen und Impulse.


Museum für Naturkunde

Für die beiden großen Dinosaurier-Austellung "Tristan. Berlin zeigt Zähne" und "Spinosaurus" war ich am Museum für Naturkunde Berlin in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt.  Die Planung und Organisation der Pressekonferenzen  und Materialien in deutsch und englisch konnte ich erfolgreich abschließen. Auch bei der Eröffnung für die beiden Riesensaurier war ich dabei - ein besonderes Erlebnis.