Kommunikation und Storytelling

Gleichgültig, wie spannend ein Thema ist: Die Art der Vermittlung entscheidet darüber, ob es verstanden wird. Die besten wissenschaftlichen Erkenntnisse helfen wenig, wenn kaum jemand sie versteht. Aber wie vermittle ich ein Thema verständlich, unterhaltsam und zielgruppengerecht? Mit Storytelling. Diese Form der narrativen Vermittlung ist mein Schwerpunkt. Ich erstelle Storytelling-Konzepte und biete Workshops für Unternehmen und Kulturinstitutionen - auf deutsch oder englisch.

Ob Audioguide, Schulung oder Website: Sie wollen ihre Kommunikation stärker auf die Bedürnisse Ihrer Nutzer ausrichten? Versuchen Sie es mit Storytelling. Ich mache Ihnen ein Angebot. Für Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Sie erreichen mich unter mail@andrea-kramper.com oder telefonisch 0176 80750982.


Geschichte(N) für Unterwegs

Müssen Museen alles in einer Ausstellung erzählen? Im Gegenteil. Ein Projekt an dem ich mitwirken konnte, schickt Besucher auf Entdeckungsreise durch ihre Region. Kulturerbe Unterwegs bietet Geschichte zum Hören, und zwar an historischen Schauplätzen vor Ort. Digital und jederzeit verfügbar. Nutzer können passend zu ihrem eigenen Standort Lese- und Hörtexte abrufen. Alle Geschichten sind verknüpft mit dem Kaiserjahr 2020 und der Landesausstellung "Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht. Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa". 

 

Gestartet ist die Ausstellung am 9. September 2020 im Landesmuseum Mainz. Hier dreht sich alles um die Kaiser des Mittelalters. Und die Frage: Worin unterscheidet sich eigentlich ein Kaiser vom anderen? Denn nicht nur die Persönlichkeit des Kaisers prägt seine Herrschaft. Auch seine Beziehungen bestimmen über seinen Einfluss. Mehr darüber erzählt nicht nur die Ausstellung mit beeindruckenden Objekten wie der Goldenen Bulle oder der Heiratsurkunde der Kaiserin Theophanu.

 

Denn auch das Begleitprogramm schickt die Besucher auf eine Reise ins Mittelalter. Kulturerbe Unterwegs lädt Nutzer dazu ein, ihre Region neu zu entdecken. Von Mainz bis Worms, von Speyer bis Kaiserslautern: Kulturerbe Unterwegs erlaubt einen Blick auf die Zeit der Kaiser dank passender Geschichten zu historischen Schauplätzen.

 

Zu sehen ist die Ausstellung "Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht. Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa" noch bis zum 21. April 2021 im Landesmuseum Mainz. Kulturerbe Unterwegs bietet Nutzern aber auch nach dem Ende der Ausstellung Geschichte(n) vor Ort.


Ein Forum Für MUseen

Im April 2021 schon etwas vor? Daumen drücken, dass es diesmal klappt: Vom 19. bis zum 21.4. lädt FOCUS 2021 im Paulikloster zum Diskutieren rund ums Museum ein. Die Themen: Kulturtourismus, Besuchermanagement und Marketing. Freue mich diesmal mit einem Vortrag zu Storytelling dabei zu sein. Neben Workshops und Präsentationen bietet die Fachmesse Möglichkeiten zum Stöbern. Veranstalter sind die Freunde des Archäologischen Landesmuseums Brandenburg, in Brandenburg an der Havel.


Stadtgeschichte Erleben

Lust auf Geschichte kompakt? Wie wärs mit "BerlinZeit"?! Seit dem 10. Juni läuft die Ausstellung im Märkischen Museum. Der Audioguide führt in einer Stunde durch die neue Dauerausstellung: In kleinen, unterhaltsamen Episoden geht es durch die bewegte Geschichte Berlins: hier erzählt ein Wollnashorn von der letzten Eiszeit oder Berlin von seinen neuesten Baustellen.  Nach "Schloss. Stadt. Berlin" war ich auch diesmal beim Projekt dabei. Und freue mich über das Ergebnis.

Mit Erzählungen Menschen erreichen

Wie können Museen möglichst viele unterschiedliche Menschen erreichen? Diese Frage stand am Anfang meines Buchprojekts.  Herausgekommen ist der jetzt erschienene Band "Storytelling für Museen". Denn egal ob Naturkundemuseum oder Kunstsammlung - sind die Inhalte einer Ausstellung zu kompliziert präsentiert, verstehen sie nur wenige. Storytelling zielt darauf ab, das zu ändern. Wie? Wir alle erzählen täglich Geschichten und sind mit den Mustern von Erzählungen vertraut. Auch Museen können diese Muster nutzen, um ihre Inhalte vielen Menschen zugänglich zu machen.

Neuerscheinung: Storytelling für Museen

Im September ist es soweit: im Transcript Verlag erscheint mein Buch "Storytelling für Museen". Worum geht es? Um die Frage, wie Museen mit Erzähltechniken ihre Kommunikation verbessern können. Und warum sie trotzdem manchmal zögern.